Marschgruppe AARE

Alles zu Fuss

Winterwanderungen der Marschgruppe AARE

Unsere Winterwanderungen sind jedesmal ein ganz besonderes Erlebnis, sowohl bei gutem wie bei schlechtem Wetter. Für beide Fälle werden jeweils passende, alternative Routen vorbereitet.

Zur Belohnung erleben wir unvergessliche Ausblicke und eine Distanz zum Alltag, die sonst kaum zu finden sind.

Es folgen einige Eindrücke aus den letzten Jahren.

Winterwanderung 2013 Brünig - Hasliberg
Winterwanderung 2012 Gemmi
Winterwanderung 2011 Jura
Winterwanderung 2010 Gantrisch
Winterwanderung 2009 Mürren
Winterwanderung 2008 Faulhorn
Winterwanderung 2007 Niederhorn
Winterwanderung 2006 Adelboden
Winterwanderung 2005 Meikirch
Winterwanderung 2004 Jura
Winterwanderung 2003 Gemmi


Winterwanderung 2013 Brünig - Hasliberg

Bei gutem Wetter haben fünf Personen der Marschgruppe AARE an der Winterwanderung teilgenommen. Sie führte uns vom Brünigpass zu der Bergstation der Meiringen-Hasliberg-Bahn.


Brünigpass, Plakette am Anfang des Panoramawegs

Brünigpass, Plakette am Anfang des Panoramawegs


Brünigpass, Anfang des Panoramawegs

Brünigpass, Anfang des Panoramawegs


Verschneiter Wald

Verschneiter Wald


Der Weg wird geräumt

Der Weg wird geräumt


Formen aus Schnee und Wind

Formen aus Schnee und Wind


Ausblick über das Aaretal

Ausblick über das Aaretal


Am Ziel, Sherlock Holmes in Meiringen

Am Ziel, Sherlock Holmes in Meiringen

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2012 Gemmi

Bei bestem Wetter haben etwa zehn Personen der Marschgruppe AARE an der Winterwanderung teilgenommen. Sie führte uns vom Gemmipass zu der Bergstation der Stockbahn.


Leuk, schwer beladene Dächer hinter uns

Leuk, schwer beladene Dächer hinter uns


Leuk, schwer beladene Dächer vor uns

Leuk, schwer beladene Dächer vor uns


Unterwegs,nach daem See

Unterwegs, nach dem See


Am Ziel, Totempfähle

Am Ziel, Totempfähle

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2011 Jura

Diese Wanderung fand bei sehr gutem Wetter statt: nicht zu kalt und nicht zu viel Schnee.


Am höchsten Punkt

Am höchsten Punkt


Immer noch ganz oben

Immer noch ganz oben


Grenzstein

Grenzstein


Abstieg

Abstieg

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2010 Gantrisch

Diese Wanderung fand bei sehr gutem Wetter mit acht Teilnehmern statt: kalt aber schön.


Gefrorene Bäume

Gefrorene Bäume


Die Marschgruppe

Die Marschgruppe


Ausblick in die Berge

Ausblick in die Berge


Zwischenhalt

Zwischenhalt


Abstieg

Im Wald

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2009 Mürren

Trotz schlechtem Wetter allerorten haben 13 Personen der Marschgruppe AARE an der Winterwanderung teilgenommen. Sie führte uns von der Grütschalp nach Mürren. Am Schluss zeigte sich sogar noch die Sonne für kurze Zeit.


Los geht's!

Los geht's!


Schneemenge in Mürren

Schneemenge in Mürren


Ein Sonnenstrahl am gegenüberliegenden Berg

Ein Sonnenstrahl am gegenüberliegenden Berg


Schneschleuder mit Nebelbank im klassischen U-Tal

Schneeschleuder mit Nebelbank im klassischen U-Tal

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2008 Faulhorn

Bei bestem Wetter haben etwa zehn Personen der Marschgruppe AARE an der Winterwanderung teilgenommen. Sie führte uns von der Bergstation First auf das Faulhorn und wieder zurück nach Grindelwald.


Auf dem Weg vom First

Auf dem Weg vom Oberjoch


Richtung Faulhorn

Richtung Faulhorn


Unser Ziel, das Faulhorn

Unser Ziel, das Faulhorn


Auf dem Weg zurück

Auf dem Weg zurück


Im Schuss

Im Schuss


Achtung, die Kurve kommt!

Achtung, die Kurve kommt!

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2007 Niederhorn

Bei mehrheitlich sonnigem Wetter haben etwa zehn Personen der Marschgruppe AARE an der Winterwanderung teilgenommen. Sie führte uns von der Bergstation Beatenberg auf das Niederhorn und wieder zurück nach Beatenberg.


Den Schnee musste man schon suchen

Den Schnee musste man schon suchen


Auf dem Weg hat es noch Schnee

Auf dem Weg hat es noch Schnee


Zaungäste

Zaungäste


Immer wieder ein tolles Fotosujet: Eiger, Mönch und Jungfrau

Immer wieder ein tolles Fotosujet: Eiger, Mönch und Jungfrau

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2006 Adelboden

Bei vorwiegend gutem Wetter haben etwa zehn Personen der Marschgruppe AARE an der Winterwanderung teilgenommen. Sie führte uns von Adelboden zum Kuonisbergli und zurück.

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2005 Meikirch

Bei bestem Wetter haben etwa zehn Personen der Marschgruppe AARE an der Winterwanderung teilgenommen.

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2004 Jura

Bei gutem Wetter haben etwa zehn Personen der Marschgruppe AARE an der Winterwanderung teilgenommen.

Zum Seitenanfang


Winterwanderung 2003 Gemmi

Bei bestem Wetter haben etwa zehn Personen der Marschgruppe AARE an der Winterwanderung teilgenommen. Sie führte uns von der Bergstation der Stockbahn auf den Gemmipass.


Unterwegs

Unterwegs


Unterwegs, bei Schwarenbach

Unterwegs, bei Schawarenbach


Unterwegs, am See

Unterwegs, am See


Am Ziel, Blick ins Wallis

Am Ziel, Blick ins Wallis

Zum Seitenanfang

Copyright © 2011 Marschgruppe AARE - Alle Rechte vorbehalten
Ich halte den Gang für das Ehrenvolleste und Selbstständigste in dem Manne, und bin der Meinung, daß alles besser gehen würde, wenn man mehr ginge.
Wo alles zu viel fährt, geht alles sehr schlecht: man sehe sich nur um.
(Johann Gottfried Seume [1763 - 1810]: Mein Sommer, 1805 [p. v,vi; Leipzig, 1827. bei Johann Friedrich Hartknoch.], auch in: Sämmtliche Werke)
Ende